Präzisionsbauteile für Motoren

Zahnräder

metallumform fertigt Zahnräder für Antriebsräder und Übersetzungen.
Anwendungsbereiche sind Motorsteuerungen, Getriebe, Antriebe von Nebenaggregaten.

Ablauf der Herstellung:

  1. Rohteilherstellung durch Warmumformung
  2. Wärmebehandlung
  3. Drehbearbeitung
  4. Verzahnung, weich
  5. Härten
  6. Hartbearbeitung
  7. Verzahnungsfinish durch Schleifen


Besonderheiten:


Durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen unserer Kunden entstehen einbaufertige Produkte, deren Anforderungen durch Kundenspezifikationen und besondere Eigenschaften festgelegt sind.


Pumpenteile für Flügelzellenpumpe

metallumform fertigt Pumpenteile für Flügelzellenpumpen. Der Kurvenring wird in der Lenkhilfepumpe (Servolenkung) als Stator der Verdichtereinheit eingesetzt.

Ablauf der Herstellung:

  1. Rohteilherstellung durch Warmumformung
  2. Wärmebehandlung
  3. Präzisionskalibrierung der Innenkontur
  4. Mechanische Bearbeitung


Besonderheiten:

Mit Einrichtungen zur Kalt-Kalibrierung können bei metallumform auch komplexe Konturen ohne aufwändige Nachbearbeitungen abgebildet werden.

Eigene Verfahrensentwicklungen haben den Fertigungsablauf optimiert und führen zu einem Höchstmaß an Fertigungspräzision.


Nocken für Ventilsteuerung

metallumform fertigt Steuernocken in verschiedenen Ausführungen. Diese Nocken werden für gebaute Nockenwellen im Motoren-Ventiltrieb von PKW, NKW und in LKW eingesetzt.

Ablauf der Herstellung:

  1. Rohteilherstellung durch Warmumformung
  2. Wärmebehandlung
  3. Mechanische Bearbeitung (Drehen und Räumen)
  4. Härten


Besonderheiten:


Durch die Möglichkeit von präzisionsgeschmiedeten Nocken-Konturen kann der Materialeinsatz und die nachgeschaltete Bearbeitung auf ein Minimum reduziert werden.

Die Fertigbearbeitung, der von metallumform hergestellten Nocken, wird beim Kunden auf der montierten Nockenwelle durchgeführt.


Kettenräder

metallumform fertigt Kettenräder, die für den Nockenwellenantrieb in PKW-Motoren eingesetzt werden.

Ablauf der Herstellung:

  1. Rohteilherstellung durch Warmumformung
  2. Wärmebehandlung
  3. Drehbearbeitung
  4. Außenverzahnung und Innenprofil
  5. Einsatzhärten


Besonderheiten:

Mit einem hohen Grad an eigener Fertigungstiefe ist metallumform in der Lage die komplette Prozesskette abzubilden.

Motor

Zahnräder
Pumpenteile für Flügelzellenpumpe
Nocken für Ventilsteuerungen
Kettenräder